Nicht jede Biene...

Kleine Harzbiene (Anthidium strigatum)
Kleine Harzbiene (Anthidium strigatum)

... ist eine Honigbiene. Häufig sieht man ihnen nicht einmal an, dass es sich um eine Biene handelt.

Die Wildbienen, von denen hier die Rede ist, haben nicht nur häufig ein völlig anderes Aussehen, sie haben meist auch eine andere Lebensweise. Bis auf die Honigbiene und einige einheimischen Hummelarten, leben die meisten Wildbienen nämlich solitär.

 

Die kleine Harzbiene (Anthidium strigatum) zum Beispiel, baut kleine aus Harz bestehende Zellen unter Steine in die sie jeweils ein Ei legt. 

Auf dem Bild sieht man eine solche Biene, wie sie sich auf die Nacht vorbereitet. Hierzu verbeisst sie sich in die Spitze eines Grashalms und verbringt so kopfüber die Nacht.

 

Auch die gelb-schwarze Zeichnung lässt sie nicht gerade wie die "typische" Biene aussehen.

 

Die meisten einheimischen Wildbienen stehen unter Schutz. Wir Menschen können z.B. durch den Bau von Wildbienenhotels einen Beitrag leisten, sie zu schützen und unterstützen. 

 

Eine sehr gute Seite mit vielen tollen Infos zum Thema findet ihr hier:

http://www.wildbienen.info/ (Homepage von Paul Westrich)

 

Bildinfos: Freihandfoto vom 14.06.2012, Schmitzinger Tal bei Waldshut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

AKTUELLES:

 

11.11.17

Ein paar Eindrücke aus dem Roten Meer bei Hurghada

 

30.09.17

Einige Bilder aus Rumänien sind jetzt online

 

12.06.17

Eindrücke aus dem Tessin

 

02.03.17

Seychellenbilder online

 

28.11.15

Bilder aus Costa Rica online!

 

06.07.15

Bild "Favonius quercus" für eine Broschüre des Naturschutzbüros Zollernalb

 

18.06.15

Bild "Lestes dryas" für Interpretive signs des Takhini valleys, Yukon, Canada veröffentlicht.

(siehe Referenzen)