Kleines Wiesenvögelchen (Coenonympha pamphilus)

Kleines Wiesenvögelchen (Coenonympha pamphilus)
Kleines Wiesenvögelchen (Coenonympha pamphilus)

Dieser kleine, unauffällige aber dennoch wunderschöne Tagfalter heisst "Kleines Wiesenvögelchen", oder auch "Kleiner Heufalter". Er gehört zur Familie der Edelfalter und dort zur Unterfamilie der Augenfalter.

 

Das Auge, welches gut erkennbar auf der Flügelunterseite des Falters zu sehen ist, dient dem Schmetterling dazu, mögliche Fressfeinde abzuschrecken. Bisher habe ich noch nie die Flügeloberseite des Tieres sehen können. Typischerweise sitzt der Falter immer - so wie auf dem Bild zu sehen mit geschlossenen Flügeln auf einer Blüte um Nektar zu saugen. In diesem Fall den Nektar des kleinen Wiesenknopfs (Sanguisorba minor), einem Rosengewächs.

 

Neben dem Kleinen Wiesenvögelchen kommen bei uns in Baden-Württenberg noch eine Reihe weiterer Wiesenvögelchen vor, die gut anhand der Augenanzahl bzw. der Flügelzeichnung zu unterscheiden sind.

 

Das Bild ist am 28.04.12 auf einer Wiese bei Küssnach (Lkr. Waldshut) entstanden. Leider war das harte Mittagslicht nicht ideal, dafür konnte ich trotz 150mm Macro noch aus der Hand fotografieren. Ich hoffe es gefällt euch trotzdem.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

AKTUELLES:

 

11.11.17

Ein paar Eindrücke aus dem Roten Meer bei Hurghada

 

30.09.17

Einige Bilder aus Rumänien sind jetzt online

 

12.06.17

Eindrücke aus dem Tessin

 

02.03.17

Seychellenbilder online

 

28.11.15

Bilder aus Costa Rica online!

 

06.07.15

Bild "Favonius quercus" für eine Broschüre des Naturschutzbüros Zollernalb

 

18.06.15

Bild "Lestes dryas" für Interpretive signs des Takhini valleys, Yukon, Canada veröffentlicht.

(siehe Referenzen)